Faszienbehandlung / auch nach Typaldos

Die Faszie/ das Bindegewebe bildet das größte Organ- oder Funktionssystem unseres Körpers. Es umhüllt schützend die Organe und die Muskulatur und ist verantwortlich für ihre Versorgung mit Nährstoffen.

Durch falsche Belastung und Bewegungsmangel können Faszien verkleben und verkürzen. Gezielte Behandlung macht das Bindegewebe wieder weich und elastisch.

Wir bieten in unserer Praxis an:
Faszientherapie
Passives Lösen von Verklebungen zur Wiederherstellung der Gleitfähigkeit faszialer Strukturen und Verbesserung der Zirkulation im Bereich der Organe.

Funktionelles Faszientraining
Aktive Übungen mit Kleingeräten wie z.B. der blackroll erhöhen die Belastbarkeit von Sehnen und Bändern, schützen vor Verletzungen und Schmerz und die Leistungsfähigkeit steigt.

Indikationen

  • Bei Schmerzen und Bewegungseinschränkungen wie z.B. Rückenschmerzen, Schulter- und Nackenbeschwerden, Schmerzen und Einschränkungen an Arm und Bein.
  • Auch bei akuten Verletzungen wie Knöchelverstauchungen, Knieverletzungen, Prellungen und Zerrungen.